Bolivien

Wieso ist Bolivien der spannendste Geheimtipp in Südamerika?

Bolivien teilt die Reisenden in zwei Lager. Die einen schätzen das Land, das als eines der wenigen in Südamerika keine Küste besitzt, als wenig touristisch erschlossen und daher besonders ursprünglich. Die anderen sehen es nur als Durchgangsstation und „notwendiges Übel“, um möglichst schnell den Salar de Uyuni zu erreichen.

Ich habe Bolivien als wunderschönes Land erlebt, mit faszinierenden Landschaften, die nicht von dieser Welt zu sein scheinen, und unglaublich freundlichen Menschen, die immer bemüht waren, mir den Aufenthalt in ihrem Land so schön wie möglich zu machen.

Ich bin in einen Krater gewandert, habe in einer heißen Quelle gebadet und dabei die Sterne angeschaut und bin über den berüchtigten Hexenmarkt geschlendert. Und wann hält man sich sonst schon mal wochenlang auf über 3000 Metern auf?

Diese Reiseziele in Bolivien interessieren dich bestimmt:

Meine Route für 2 Wochen Bolivien

Advertisements